AMB - Gottesdienste von Kinder- und Familienpatenschaften

In der Kinder- und Familienpatenschaft gab es letzten Monat endlich eine gute Nachricht: Am 18. September konnten wir wieder mit den Familiengottesdiensten starten! Nach eineinhalb Jahren Pause freuten wir uns als Team umso mehr über diese Neuerung. Wir starteten bei der Familienpatenschaft an einem Samstag mit zwei Gottesdiensten. Dafür erhielten wir besondere Unterstützung von einer Gruppe von “Jugend mit einer Mission” aus São Paulo. Sieben junge Erwachsene bereichterten die Gottesdienste mit Theater, Lobpreis, persönlichen Zeugnissen und berührenden Predigten. In der folgenden Woche begannen wir dann mit den Gottesdiensten in der Kinderpatenschaft. An zwei Tagen hielten wir fünf Gottesdienste ab, um so alle Familien sicher erreichen zu können. Auch beteiligte sich die Gruppe von Jugend mit einer Mission maβgeblich an der Gestaltung. Es war beeindruckend zu sehen, wie “hungrig” die Menschen nach dem Wort Gottes waren, wie aufmerksam sie zuhörten und daran teilnahmen. Besonders schön war, dass wir für viele von ihnen beten durften und manche ihre Entscheidung für Jesus trafen. Wir freuen uns darauf, von nun an wieder reglemäβig bei unseren Familien Gottes Wort zu verkünden und beten darum, dass Gott diese Gelegenheit nutzt, um Leben zu verändern.

Zurück

Nachrichten

Rückblick - Missionsfest des FCM

Wir danken Gott für ein gesegnetes Wochenende mit vielen ermutigenden Gesprächen, vielen ehemal...

Weiterlesen …

Anderson Henke wieder in Brasilien

Wieder in Brasilien anzukommen, Deutschland und meine Freunde hier zu verlassen – das war für ...

Weiterlesen …

PARA Vida Sem Drogas - der Oktober

Im Oktober hatten wir, wie in jedem Jahr, den Fahrradausflug der Prävention. Diesmal beteiligten...

Weiterlesen …

„Rede Jovem” - Leandro Lira berichtet

Hallo, lieber Leser, ich freue mich, dass ich etwas von der Entwicklung der Arbeit mit Teenies un...

Weiterlesen …

Der Familientag bei PARA

Jeferson, der schon im Juli seine Therapie beendete, ist immer noch bei uns im Reintegrationsprog...

Weiterlesen …