AMB - Weihnachtsgottesdienste im Landesinneren

In der Familienpatenschaft liegt der Schwerpunkt am Jahresende bei der Ausrichtung der Weihnachtsgottesdienste in den verschiedenen Ortschaften. Die Orte, in denen die Patenfamilien leben, befinden sich weit verstreut um die Kleinstadt Palmeira herum. Manche sind bei Regenwetter durch die rutschigen Erdstraßen kaum zu erreichen. Außerdem haben viele Patenfamilien kein Auto und müssen die Wege zu Fuß oder mit dem Pferdewagen bewältigen. Daher können wir nicht nur einen zentralen Gottesdienst veranstalten, sondern halten elf verschiedene Gottesdienste ab. Sie finden immer samstags ab November statt, meist zwei Gottesdienste pro Samstag an Orten, die in der Nähe liegen. Das können wir als Team der Familienpatenschaft natürlich nicht allein bewältigen.

 

Auch in diesem Jahr freuten wir uns über die Unterstützung von zahlreichen Gruppen. Es kamen Männer- und Jugendgruppen, Pastoren aus den umliegenden Ortsgemeinden, aber auch aus Curitiba, verschiedene Mitarbeiter der AMB aus anderen Abteilungen und noch weitere helfende Hände. Das Spannende dabei: Jeder Gottesdienst ist anders. Jede Predigt legt einen anderen Schwerpunkt, jeder Lobpreis und jedes Theaterstück ist verschieden. Eines aber bleibt immer gleich: Es geht um die Geburt Jesu. Jesus, der zu uns auf die Erde gekommen ist, um uns zu erretten, ihn möchten wir verkündigen. Gott gebrauchte in diesem Jahr viele Menschen dazu, von ihm zu erzählen und wir beten und glauben, dass Gott jedes Team passend zu der Ortschaft ausgewählt hat, um Menschenherzen zu berühren. Beten Sie doch mit, dass die Botschaft sich bei den Familien festigt und ihre Herzen froh macht und verändert! Abschließend bekommen alle anwesenden Kinder natürlich noch ein Päckchen mit Süßigkeiten. Mag man es für gesund halten oder nicht, für brasilianische Kinder gehört es zu Weihnachten unbedingt dazu. Die Freude darüber war riesig! Und als gesundes Extra bekamen Groß und Klein noch einen Apfel dazu. Das war auch für die Erwachsenen etwas Besonderes, die die Äpfel voller Genuss verspeisten.

Zurück

Nachrichten

NEU: Ausbildungspatenschaften in Malawi

Seit kurzem bietet der FCM auch Ausbildungspatenschaften bei MTHUNZI Ministries in Malawi an. In ...

Weiterlesen …

PARA - Erfolge trotz aller Herausforderungen

Luiz Antonio hat es geschafft! 9 Monate hat er die Therapie hier in PARA durchgehalten und darf n...

Weiterlesen …

IGWBM - Ibanda in der Corona-Krise

Uganda trifft die Corona-Krise unter unseren Ländern mit den direkten Auswirkungen für die Bev...

Weiterlesen …

Neuer Treffpunkt – Neue Möglichkeiten

„Schöne neue Räume!“ --- „Das gefällt mir aber gut!“ --- „Wirklich schön hier gewor...

Weiterlesen …

AMB – Wir suchen dich als Paten!

Die AMB als unser ältester und längster Partner betreut in und um Palmeira ca. 300 Patenschafte...

Weiterlesen …

Was tut sich bei MTHUNZI?

Auch in Malawi hinterlässt die Corona-Krise deutliche Spuren. Genau wie in Uganda sind nun auch ...

Weiterlesen …

Hilfe für POCM

Trotz Corona konnte beim Mädchenhaus von POCM das Dach fertig saniert werden. Durch umgefallene ...

Weiterlesen …

AMB – “Gott ist groß! – Projekt Hungerhilfe”

Seit Mittwoch, dem 13.05.2020 verteilt die AMB wieder Essen an Bedürftige. Etwa 120 Marmitas (ve...

Weiterlesen …

Erfolg für die Mitarbeiter von Helping Hands

Die Mitarbeiter von HHM halten Stolz ihre Bonus-Checks in den Händen. Die meisten Mitarbeiter be...

Weiterlesen …