Hausbrand in Brasilien

Am Samstag den 10.09.2019 ist um 02.30 Uhr bei der Feuerwehr ein Brand gemeldet worden. Ein Haus in der Nähe von Palmeira stand im Flammen. Als die Feuerwehr eingetroffen ist war das Haus nicht mehr zu retten und komplett ausgebrannt, lediglich die Mauern vom Bad stehen noch. Diese Nachricht erreichte uns von der AMB am Montagmorgen und wir erfuhren mit Bestürzung, dass dieses Haus einer Patenfamilie aus der Familienpatenschaftsprogramm gehört hatte und diese Familie also nun ihr Haus und alles was darin war verloren haben.

Glücklicherweise war bei den Brand niemand der Familie im Haus. Die Familie hat 3 Kinder im Alter von 16, 14 und 4 Jahren. Wir von der AMB fühlen uns dazu verpflichtet, diese Familie, die nun alles verloren hat, in dieser schwierigen Lage zu unterstützen. Wir wollen ihnen helfen ihr Haus wieder aufzubauen. Ein einfaches Holzhaus für eine Familie kostet ungefähr 30000 Reais. Das sind etwa 7500 Euro. Um der Familie finanzielle Unterstützung anzubieten brauchen wir Ihre Hilfe. Herzliche Grüße, Martin Schauder

----------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn Sie helfen möchten, dann können Sie uns gern finanziell beim Wiederaufbau es Hauses unterstützen. Unser Partnerwerk, die AMB in Brasilien, wird den Aufbau vor Ort begleiten und koordineren. Leider ist – wie es bei den Armen in Brasilien fast immer der Fall ist - die Familien nicht versichert und in dieser Situation dringend auf Hilfe angewiesen.

Bitte geben Sie im Verwendungszweck “Soforthilfe Hausbau Familie Assis” an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Herzliche Grüße, Ihr Andreas Kaden

Zurück

Nachrichten

Buch-Tipp: "Fremd bin ich eingezogen..."

Das „Bündnis für Toleranz und Demokratie Frankenberg/Sa.“ hat Ende 2019 unter der Leitung v...

Weiterlesen …

Neues von PARA

Nun ist Caro (Caroline Weinstock) wieder gut in Deutschland angekommen und sieht ihrem nächsten ...

Weiterlesen …

MTHUNZI - Ausbildungspatenschaften

Wir sind sehr dankbar, dass wir nun unseren ersten Ausbildungslehrgang starten konnten: Insgesamt...

Weiterlesen …

Sebastian Rentsch verlässt den FCM e.V.

Drei Jahre hauptamtlich und ein Jahr Freiwilligendienst beim Freundeskreis Christlicher Mission e...

Weiterlesen …

Homeschooling auf den Philippinen

Bei HHM ist es schon lange Praxis, POCM muss durch Corona jetzt nachziehen. Durch die anhaltende ...

Weiterlesen …

AMB - Wenn der Kühlschrank leer ist

Stellen Sie sich vor, Sie wachen morgens auf, gehen zum Kühlschrank – und gähnende Leere blic...

Weiterlesen …

PARA und die Candlelight-Dinner

Liebe Unterstützer, während es in Deutschland die letzten Tage ein großes Aufatmen gibt, so wi...

Weiterlesen …

Paraguay - Familie Günther kehrt zurück

Liebe Freunde und Unterstützer des „FCM“, liebe Interessenten, regelmäßig berichteten wir ...

Weiterlesen …

NEU: Ausbildungspatenschaften in Malawi

Seit kurzem bietet der FCM auch Ausbildungspatenschaften bei MTHUNZI Ministries in Malawi an. In ...

Weiterlesen …