PARA - Muttertag

Schon zum zweiten Mal konnten wir wieder die Familien der Therapiegäste zum Familientag hier in der Therapeutischen Gemeinschaft empfangen. Diesmal war ein besonderer Tag: zum Muttertag hatten die Therapiegäste kleine Schachteln dekoriert, um sie ihren Müttern zu überreichen. Die Mutter ist mitunter die einzige Person, die noch an einen Neuanfang glaubt, an den Familientagen kommt und den Therapiegast unterstützt. (Links im Bild: ein Therapiegast mit seiner Mutter)

Wir haben auch wieder Ehrenamtliche und Gemeinden, die zu uns kommen und uns unterstützen. An den Freitagabenden zum Beispiel kommen immer wieder Gemeindevertreter, um mit den Therapiegästen eine Bibelarbeit zu halten. Ehemalige Therapiegäste kamen auch schon, um bei Diensten mitzuhelfen oder Zeugnis zu geben und damit diejenigen zu ermutigen, die gerade in Therapie sind.

Zurück

Nachrichten

HHM - Baby K - vorher und nachher

Nichts macht uns mehr Freude, als zu sehen, wie Kinder gedeihen und überleben! Diese Kleine kam ...

Weiterlesen …

POCM - Schulprogramme

Am 23. und 24. Juni endet jeweils das Jahr der „Anerkennungs“- und „Abschluss“-Programme....

Weiterlesen …

PARA - Unterstützung

Im vergangenen Monat hatten wir einige besondere Ereignisse: Unsere Kinder und Jugendlichen der P...

Weiterlesen …

AMB - Muttertag

Neben Weihnachten und Ostern ist der Muttertag hier in Brasilien einer der wichtigsten Tage im Ja...

Weiterlesen …

AMB - Das Kinderheim Lar Levi

Das Kinderheim der AMB hat sich verändert. Viele erinnern sich noch an die Zeiten damals, als bi...

Weiterlesen …

MTHUNZI - Ostern in Malawi

Auch in diesem Jahr durften wir wieder die „von-Kind-zu-Kind-Aktion“ zu Ostern durchführen. ...

Weiterlesen …

PARA - Muttertag

Schon zum zweiten Mal konnten wir wieder die Familien der Therapiegäste zum Familientag hier in ...

Weiterlesen …

HHM - Unser eigenes gelobtes Land

Nach über 7 Jahren der Suche haben wir endlich unser gelobtes Land gefunden, auf dem wir das Kin...

Weiterlesen …

POCM - Viele Herausforderungen

Dieser Monat war eine besonders harte Zeit für uns, nicht nur für die Kinderheime, sondern für...

Weiterlesen …