POCM - Ein neues Zuhause

Vor einigen Tagen ist ein Neugeborenes nach POCM gekommen. Ich schaue auf dieses winzig kleine Baby und ich merke, wie sich meine Augen mit Tränen füllen. „Sie ist so klein. Sie ist so winzig. Sie braucht doch ihre Mama.“ Und doch ist ihre Mama nicht bei ihr und sie musste schon Einiges durchmachen dafür, dass sie erst wenige Stunden alt ist.

Das Baby auf dem Foto ist erst wenige Stunden alt. Sie ist die Tochter einer Frau, die für den Verkauf von Drogen ins Gefängnis musste. Oft verkaufen die Eltern Drogen um ihre Familien versorgen zu können, da sie Probleme haben einen anderen regulären Job zu bekommen und auf legalem Wege den Unterhalt für eine Familie zu finanzieren.

Die Mutter des Babys wurde vor der Geburt verhaftet und kam als Schwangere (8. Monats) ins Gefängnis. Als dann die Wehen einsetzten wurde die Mutter vom Gefängnis ins Krankenhaus gebracht. Doch die Wehen waren so stark, dass das Baby schon im Polizeiauto geboren wurde. Im Krankenhaus wurden Mutter und Kind dann versorgt. Schon nach wenigen Stunden musste sich die Mutter von ihrem Kind trennen, denn sie wurde ins Gefängnis zurück gebracht. Sie hat keine Angehörigen oder Verwandten, die die Möglichkeit hätten, dieses Baby bei sich aufzunehmen. Daher ist das Neugeborene jetzt bei POCM, wo ihr die Mamas in der BabysUnit Liebe und Geborgenheit und die Möglichkeit geben, sicherer aufzuwachsen, als es außerhalb von POCM möglich wäre.

Wenn Sie weitere Informationen über die Arbeit von POCM haben wollen oder Interesse an einer Kinderpatenschaft haben, können Sie sich gern per E-Mail (frankenberg@fcmission.de) oder per Telefon (037206 74791) an das Büro-Team das FCM wenden. Liebe Grüße von Flora Weber

Zurück

Nachrichten

Einsatz mit dem FCM - Eine Bildausstellung von Martin Steger

Martin Steger war für 3 Monate Freiwilliger des FCM in Brasilien. Neben seinem Wunsch der Mithil...

Weiterlesen …

Melanie Leupold - 3 Monate in Brasilien

Ich bin Melanie, bin 23 Jahre alt und habe vor drei Monaten mein Studium zur Grundschullehrerin b...

Weiterlesen …

MALAWI - Das Hungerhilfe-Projekt von John und Daniela Disi

Liebe Freunde, liebe Spender, gestern erhielten wir einen ermutigenden Bericht von John und Danie...

Weiterlesen …

PARA – Dezember und Weihnachten

Mit der ersten Ausgabe 2017 möchten wir Euch allen ein gesegnetes 2017 wünschen und an unseren ...

Weiterlesen …

FCM - Weihnachten In Frankenberg

Auch in diesem Jahr war der FCM zu Weihnachten für Bedürftige und Asylbewerber da. So gab es am...

Weiterlesen …

Julia und Leonie - Bericht von den Philippinen

Es sind jetzt schon fünf Wochen vergangen seitdem wir Deutschland verlassen haben. Trotz der ext...

Weiterlesen …

Rückblick - Missionsfest des FCM

Wir danken Gott für ein gesegnetes Wochenende mit vielen ermutigenden Gesprächen, vielen ehemal...

Weiterlesen …

Anderson Henke wieder in Brasilien

Wieder in Brasilien anzukommen, Deutschland und meine Freunde hier zu verlassen – das war für ...

Weiterlesen …

PARA Vida Sem Drogas - der Oktober

Im Oktober hatten wir, wie in jedem Jahr, den Fahrradausflug der Prävention. Diesmal beteiligten...

Weiterlesen …