VOM - Brunnenbau und Renovierung

In den vergangenen Monaten konnten dank vieler großzügigen Spenden bedeutende Verbesserungen in der ländlichen Region von Lira, im Norden Ugandas, realisiert werden. Fokussieren wir uns auf zwei entscheidende Projekte: den Bau eines Brunnens und die Renovierung von Schulgebäuden sowie Unterkünften.

Der Bau des Brunnens war ein Meilenstein für viele Gemeinden, die zuvor unter mangelndem Zugang zu sicherem Trinkwasser litten. Durch die Spenden wurde es möglich, einen Brunnen zu errichten, dessen sauberes Trinkwasser nicht nur Krankheiten verhindert, sondern auch den Menschen ermöglicht, auf ihren Feldern zu arbeiten und sich selbst zu versorgen.

Die Freude und Erleichterung in den Gemeinden, die nun Zugang zu sauberem Wasser haben, sind unbeschreiblich. Die Spenden haben eine nachhaltige Veränderung bewirkt, indem sie nicht nur eine Wasserquelle geschaffen haben, sondern auch die Grundlage für positive Entwicklungen im Land gelegt haben.

Ein weiteres bedeutsames Projekt, das durch die großzügigen Spenden realisiert wurde, betrifft die Renovierung von Schulgebäuden, Unterkünften und der Reparatur eines Maisbrechers. Diese Maßnahmen haben einen unmittelbaren Einfluss auf die Bildung und das Wohlbefinden der Kinder vor Ort. Die Schülerinnen und Schüler profitieren nun von verbesserten Schulgebäuden, die eine positive Lernumgebung fördern. Gleichzeitig wurden Unterkünfte renoviert, um den Kindern eine sichere und komfortable Übernachtungsmöglichkeit zu bieten.

Die Reparatur des Maisbrechers trägt zur Ernährungssicherheit bei, indem er die Verarbeitung von Mais erleichtert. Dies wiederum unterstützt die Gemeinden in Zeiten von Trockenheit und Missernten, indem sie mit Nahrungsmitteln versorgt werden.

Die großzügigen Spenden haben nicht nur physische Strukturen geschaffen, sondern auch die Lebensqualität und Zukunftsperspektiven der Menschen in Norduganda verbessert. Die gemeinsamen Anstrengungen haben einen nachhaltigen und positiven Einfluss auf die Gemeinden, die nun besser mit Wasser versorgt sind und verbesserte Bildungseinrichtungen nutzen können.

In diesem Sinne möchten wir uns herzlich bei all unseren großzügigen Unterstützern bedanken. Ihre Spenden haben einen bedeutenden Unterschied gemacht und zeigen, dass durch Zusammenarbeit und Engagement positive Veränderungen möglich sind. Ein herzliches Dankeschön für Ihre Unterstützung!

Zurück

Nachrichten

FCM - Ugandareise 2024

Im September 2024 lädt der FCM e.V. alle Interessierten zur vorerst letzten Gruppenreise nach Ug...

Weiterlesen …

VOM - Brunnenbau und Renovierung

In den vergangenen Monaten konnten dank vieler großzügigen Spenden bedeutende Verbesserungen in...

Weiterlesen …

POCM - ein nasses Weihnachtsfest

Es war ein wunderschöner, heller und sonniger Weihnachtstag für unsere Kinder, unser Personal u...

Weiterlesen …

PARA - Gemeinsame Feiertage

Ein gesegnetes neues Jahr wünschen wir allen Freunden unserer Arbeit bei PARA und Lesern der New...

Weiterlesen …

PARA - 20 Jahre Therapeutische Gemeinschaft!

Im November wurde unsere Therapeutische Gemeinschaft 20 Jahre alt. Ein runder Geburtstag und wir ...

Weiterlesen …

IGWBM - strahlende Kinderaugen

Liebe Freunde und Unterstützer, wir möchten Ihnen noch mehr Einblicke in die zauberhafte Weihna...

Weiterlesen …

POCM - ein neuer Spatz

Am 17. November haben wir einen neuen Spatz in unsere Babyabteilung im Kinderheim aufgenommen. Er...

Weiterlesen …

AMB - Weihnachten in uns

Während in Deutschland die Adventszeit sehr gefeiert wird, kennt man Advent in Brasilien kaum. H...

Weiterlesen …

AMB - Fluthilfe

Im September und Oktober hat es hier im Süden Brasilien sehr stark geregnet, etliche von unseren...

Weiterlesen …