VOM - Ein neuer Brunnen für Uganda

Die Menschen in Uganda wurden von der Pandemie zusätzlich zu den Schwierigkeiten, die sie bereits täglich erleben, mit einer schweren Dürre bestraft. Vor ca. 6 Monaten kam von unserem Partnerprojekt in Uganda eine Anfrage zum Bau eines neuen Brunnens, und am 12.10.2021 wurde ein neuer Brunnen eingeweiht. Wir möchten uns bei allen bedanken, die gebetet und/oder uns finanziell geholfen haben, damit dieses Werk vollbracht werden konnte. Nachfolgend finden Sie noch einige Daten zum Brunnen in Uganda.

Ort: Dorf Barr

Unterbezirk: Agwiciri

Bezirk: Kwania

Datum der Einweihung: 12.10.2021

GPS-Koordinaten: (N 020 05.494’, E 0320 44.820’)

Anzahl der Menschen, die vom neuen Brunnen profitieren: Ungefähr 950 Personen

Fußweg von den Dörfern zum Brunnen: 100 Meter

Besitz der Wasserstelle: Kommunal

Zurück

Nachrichten

FCM - Ugandareise 2024

Im September 2024 lädt der FCM e.V. alle Interessierten zur vorerst letzten Gruppenreise nach Ug...

Weiterlesen …

VOM - Brunnenbau und Renovierung

In den vergangenen Monaten konnten dank vieler großzügigen Spenden bedeutende Verbesserungen in...

Weiterlesen …

POCM - ein nasses Weihnachtsfest

Es war ein wunderschöner, heller und sonniger Weihnachtstag für unsere Kinder, unser Personal u...

Weiterlesen …

PARA - Gemeinsame Feiertage

Ein gesegnetes neues Jahr wünschen wir allen Freunden unserer Arbeit bei PARA und Lesern der New...

Weiterlesen …

PARA - 20 Jahre Therapeutische Gemeinschaft!

Im November wurde unsere Therapeutische Gemeinschaft 20 Jahre alt. Ein runder Geburtstag und wir ...

Weiterlesen …

IGWBM - strahlende Kinderaugen

Liebe Freunde und Unterstützer, wir möchten Ihnen noch mehr Einblicke in die zauberhafte Weihna...

Weiterlesen …

POCM - ein neuer Spatz

Am 17. November haben wir einen neuen Spatz in unsere Babyabteilung im Kinderheim aufgenommen. Er...

Weiterlesen …

AMB - Weihnachten in uns

Während in Deutschland die Adventszeit sehr gefeiert wird, kennt man Advent in Brasilien kaum. H...

Weiterlesen …

AMB - Fluthilfe

Im September und Oktober hat es hier im Süden Brasilien sehr stark geregnet, etliche von unseren...

Weiterlesen …