Wichtige Hinweise zur Corona-Krise:

Auf Grund der aktuellen Corona-Krise ist das FCM-Büro zurzeit nicht dauerhaft besetzt, da sich die Mitarbeiter zumeist im Home-Office befinden. Trotzdem geht die Arbeit natürlich weiter. Bei Fragen ist der Geschäftsführer des FCM, Andreas Kaden, telefonisch unter 0177 2410832 erreichbar, oder auch per E-Mail an frankenberg@fcmission.de.

Wir sind also weiterhin für Sie da, müssen lediglich die Kontaktwege etwas ändern.

Auch der Treffpunkt "Lebenswert" und die FCM-Kleiderkammer bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Maßnahmen und wünschen Ihnen Gottes reichen Segen.

--------------------------------------------------

Da, vorallem in den ärmeren Ländern unserer Projektpartner, nun überall auch die Lebensmittelpreise deutlich steigen, verschlimmert dies die Situation der armen Menschen vor Ort noch weiter. Wir wollen nun vorbereitet sein, um genau da, wo es besonders Not tut, sofort helfen zu können. Daher bitten wir Sie hiermit auch konkret um Spenden für alle unsere Projektpartner. Niemand kann wissen, wann es wen wie hart trifft. Gerade der afrikanische Kontinent macht uns besonders große Sorgen, aber natürlich auch alle anderen Länder beobachten wir sehr sorgfältig. Wir versuchen mit allen unseren Partnern sehr eng in Kontakt zu stehen um direkt auf mögliche Bedarfe reagieren und finanzielle Mittel bereitstellen zu können. Das können wir nur mit IHRER Hilfe!

Bitte überweisen Sie ihre Corona-Soforthilfe-Spende auf folgendes Bankkonto:

Freundeskreis Christlicher Mission e.V.
Sparkasse Chemnitz
IBAN: DE 35 8705 0000 3530 0001 23
BIC: CHEKDE81XXX
Verwendungszweck: „Corona-Soforthilfe“

Unsere Projektpartner weltweit werden durch die Corona-Epidemie große Unterstützung benötigen. Wir haben dazu einen Notfall-Fonds eingerichtet, den wir bedarfsorientiert verwenden werden. Wenn Sie dazu beitragen wollen, freuen wir uns sehr über Ihre Unterstützung. Bitte helfen Sie uns, dass wir helfen können! Denn es kommt jetzt auf jeden Einzelnen an.

Wir sagen Ihnen schon jetzt vielen Dank, im Namen aller unserer Partner und Freunde weltweit!

Bleiben Sie gesund und gesegnet! Ihr Team des FCM e.V.

 

 

Jesus Christus beauftragt uns, das Evangelium zu verbreiten und durch konkrete Hilfe Menschen in Not zu unterstützen.

Der Freundeskreis Christlicher Mission e.V. ist ein Verein, in welchem sich seit 1991 Menschen aus ganz Deutschland gemeinsam in Projekten für arme und hilfsbedürftige Menschen in Brasilien, den Philippinen, Uganda, Malawi, Sibiren und auch hier in Deutschland engagieren. Dabei haben sich im Laufe der Zeit Schwerpunkte herausgebildet, die verschiedene Möglichkeiten zur Unterstützung und Mitwirkung bieten.

Aktuell

Gebetsaufruf - Corona-Krise

Liebe Freunde des FCM e.V., über die sozialen Medien erreichen uns viele Gebetsaufrufe aufgrund der Corona-Krise. Auch wir wollen uns einreihen und um Ihr Gebet in dieser schwierigen Zeit bitten. Noch sind Brasilien und die Philippinen, genauso wie Russland und Paraguay relativ gering vom Corona-Virus betroffen und Uganda sowie Malawi sogar bislang noch virusfrei ...

Weiterlesen …

Freiwilligenbericht: PARA Vida Sem Drogas

Nachdem ich das Privileg hatte, die Projekte, die der FCM auf den Philippinen unterstützt, über die letzten Jahre kennenzulernen, darf ich nun 6 Monate hier in Brasilien in PARA verbringen. Im Rahmen meines Studiums bekomme ich Einblicke in das bunte Leben von den Missionaren und Mitarbeitern vor Ort und möchte auch Ihnen, liebe Unterstützer, ein wenig aus dem Alltag erzählen ...

Weiterlesen …

"Victory Outreach Ministries" - Küchenneubau

Ein weiteres Projekt, das wir bei VOM umsetzen möchten, ist der Neubau der "Küche", einer überdachten Lehmziegel-Konstruktion im Freien. Da die vorherige Küche zunehmend instabil wurde, begann VOM mit einem Neubau (siehe Foto), konnte diesen aus finanziellen Gründen aber nicht fertigstellen. Nun hatte uns Pastor Robson um Hilfe für die Fertigstellung gebeten ...

Weiterlesen …