Achtung - Freiwilligendienst!

Laut Auskunft des Auswärtigen Amtes ist es ab 2018 wieder möglich, Freiwillige auch ohne abgeschlossenem Hochschulstudium oder Berufsausbildung mit Berufserfahrung länger als 3 Monate nach Brasilien zu entsenden.

Unsere Freiwilligenstellen in Brasilien im Überblick:

Drogenpräventions- und Therapieeinrichtung für Männer: PARA Vida Sem Drogas-Mitarbeit in der Arbeitstherapie, Sporttherapie und Straßeneinsätzen

AMB: Mitarbeit im Patenschaftsteam und im Familienzentrum

Renascer: Mitarbeit im offenen Kinder- und Jugendtreff, Betreuung der Kinder und Jugendlichen

Genauere Infos dazu finden Sie HIER

 

Jesus Christus beauftragt uns, das Evangelium zu verbreiten und durch konkrete Hilfe Menschen in Not zu unterstützen.

Der Freundeskreis Christlicher Mission e.V. ist ein Verein, in welchem sich seit 1991 Menschen aus ganz Deutschland gemeinsam in Projekten für arme und hilfsbedürftige Menschen in Brasilien, den Philippinen, Uganda, Malawi, Sibiren und auch hier in Deutschland engagieren. Dabei haben sich im Laufe der Zeit Schwerpunkte herausgebildet, die verschiedene Möglichkeiten zur Unterstützung und Mitwirkung bieten.

Aktuell

Neue FCM-Mitarbeiter und Freiwillige

Liebe Freunde, wir freuen uns besonders darüber, in diesem Jahr mehrere neue Mitarbeiter in unsere Projekte entsenden zu können. Konkret sind dies: Daniela Disi seit 10/04/2018 nach Malawi, Martin Schauder ab 01.08.2018 nach Brasilien, Ronny und Manuela Günther ab 01.08.2019 nach Paraguay ...

Weiterlesen …

Freiwilligenbericht von HHM

Ein wunderschönes Hallo! Heute möchte ich euch von einen wunderschönen Erlebnis von Anfang des Jahres berichten - meine Eltern waren zu Besuch! Für sie ging es mit einem Team vom FCM, also meiner Aussendeorganisation, Mitte Januar los. Am selben Tag ging es mit Alan, Rachel (das sind unsere Verantwortlichen), ihren zwei Söhnen, einigen Mitarbeitern und Johanna zur Planetshakers-Konferenz nach Manila ...

Weiterlesen …

Nachrichten von PARA - Mai 2018

Im April hatten wir wieder einige Ab-und Zugänge in der Therapeutischen Gemeinschaft: Estefano und Diego beendeten ihre neunmontatige Therapie. Sie hatten beide ihre Krisen und bisweilen Abbruchgedanken, ja hätten es zu Beginn der neun Monate nicht einmal für möglich gehalten, dass sie die Therapie schaffen. Um so mehr freuen wir uns, dass sie beide durchgehalten haben ...

Weiterlesen …