FCM-Spendenaufruf!

 

Liebe Freunde,
 
der Wirbelsturm „Idai“, der letzte Woche in Mosambik und Malawi wütete, hat schwerste Schäden angerichtet und über 1,7 Millionen Menschen  getroffen. Die Infrastruktur, ohnehin dürftig, ist zerstört, wie auch sehr viele Häuser, deren Bewohner nun obdachlos sind. Straßen und Feldern sind überflutet, und Menschen retten sich auf Hausdächern vor dem Ertrinken. Die Lage ist sehr ernst – vor allem für Kinder und Kranke. Aber auch bisher gesunde Menschen laufen Gefahr, von nun ausbrechenden Epedimien (z.B. Cholera) getroffen zu werden.

Auch wir als FCM wollen nun helfen - mit einer Soforthilfe-Aktion. Wir wollen die Sturmopfer mit dem Nötigsten versorgen, mit Essen, Kleidung, Wasser - ausgehend von unserem Projektpartner „The Shelters“ in Malawi, wo John und Daniela Disi dann die Verteilung der Hilfsgüter koordinieren werden.

Helfen Sie uns helfen! Herzliche Grüße, das Team des FCM

Spendenkonto - Verwendungszweck: „Soforthilfe Malawi“

Sparkasse Chemnitz | IBAN: DE35 8705 0000 3530 0001 23 | BIC: CHEKDE81XXX

Jesus Christus beauftragt uns, das Evangelium zu verbreiten und durch konkrete Hilfe Menschen in Not zu unterstützen.

Der Freundeskreis Christlicher Mission e.V. ist ein Verein, in welchem sich seit 1991 Menschen aus ganz Deutschland gemeinsam in Projekten für arme und hilfsbedürftige Menschen in Brasilien, den Philippinen, Uganda, Malawi, Sibiren und auch hier in Deutschland engagieren. Dabei haben sich im Laufe der Zeit Schwerpunkte herausgebildet, die verschiedene Möglichkeiten zur Unterstützung und Mitwirkung bieten.

Aktuell

Was den FCM derzeit bewegt

Natürlich die Soforthilfe in Malawi. Im Sondernewsletter konnten Sie dazu Anfang dieser Woche einiges lesen. Darüber hinaus sollen an ein Jugendgefängnis in Blantyre (Malawi) Decken verteilt werden. Malin Aumann und Maria Franz sind derzeit Freiwillige vor Ort. Maria ist Krankenschwester und kümmert sich gemeinsam mit Malin bei den wöchentlichen Einsätzen um die jungen Gefangenen ...

Weiterlesen …

Familie Günther - FCM-Missionare in Paraguay

Unser bisheriger Weg hier in Paraguay verlief zu großen Teilen alles andere als geplant. Die im Vorfeld von uns vielbeschriebene Mitarbeit in Coronel Bogado kam aus verschiedenen Gründen nicht zu Stande, sondern Gott hat uns in ein anderes Projekt hier in Asunción gestellt ...

Weiterlesen …

AMB - Das Kindertreffen

Ausser den gewöhnlichen Aktivitäten mit Singen, Spielen, Geschichten aus der Bibel, vergeht  eigentlich kein Monat im ‘Kindertreffen’, wo nicht etwas besonderes gefeiert oder unternommen wird. Es steht auch öfters mal eine kleine Ausfahrt auf dem Programm, die nicht immer einen Spiel- oder Freizeitort ist. Im letzten Monat besuchte die Kindergruppe ein Seniorenheim der Stadt ...

Weiterlesen …